StudiumLehrveranstaltung
Grundzüge der Konstruktionslehre

Grundzüge der Konstruktionslehre

wöchentlich 2 Vorlesungs- und 1 Übungsstunde, Wintersemester

Das Modul vermittelt die Grundlagen des Konstruierens, des technischen Zeichnens sowie die Auswahl und Berechnung wichtiger Maschinenelemente. Darüber hinaus werden grundlegende Zusammenhänge der Produktentwicklung, Produktinnovation und der Entwicklungsmethodik gelehrt.

MODULBESCHREIBUNG

Die Studierenden:

  • erlernen die Grundlagen des Technischen Zeichens
  • kennen wichtige Maschinenelemnte und berechnen diese
  • wenden grundlegende Zusammanhänge der Entwicklungsmethodik an
  • wenden für die Konstruktion von Produkten relevanten Werkzeuge an
  • identifizieren für die Konstruktion und Gestaltung von Produkten relevante Bauelemente

Modulinhalte:

  • Technisches Zeichen
  • Getriebetechnik
  • Bauelemnete von Getrieben
  • Konstruktionswerkstoffe und Werkstoffprüfung
  • Festigkeitsberechnung
  • Verbindungen

Vorkenntnisse:

Literatur:

  • Umdruck zur Vorlesung
  • Bei vielen Titeln des Springer-Verlages gibt es im W-Lan der LUH unter  www.springer.comeine Gratis Online-Version.

KURSANMELDUNG UND -MATERIALIEN

Weitere Informationen zu diesem Modul finden Sie im Online-Vorlesungsverzeichnis und im Stud.IP.


IHRE DOZENTIN / IHR DOZENT IN DIESEM MODUL

Dr.-Ing. Alexander Wolf
Leitung
Dr.-Ing. Alexander Wolf
Leitung

IHRE BETREUERIN / IHR BETREUER

M. Sc. Max Caspar Sundermeier
Wissenschaftliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter
M. Sc. Max Caspar Sundermeier
Wissenschaftliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter