StudiumLehrveranstaltung
Entwicklungsmethodik für Additive Fertigung

Entwicklungsmethodik für Additive Fertigung

wöchentlich 2 Vorlesungs- und 2 Übungsstunden, Wintersemester

 Das Modul vermittelt Wissen im Umgang mit additiven Fertigungsverfahren und legt den Schwerpunkt auf Potenziale und Restriktionen während der Bauteilgestaltung. Die Grundlagen aus der Konstruktionslehre werden in Kombination mit der Entwicklungsmethodik auf die additive Fertigung angewandt und anhand einer Konstruktionsaufgabe vertieft.

MODULBESCHREIBUNG

Die Studierenden:

  • kennen die Anwendungsbereiche und stellen verfahrensspezifische Charakteristiken dar
  • kennen die Gestaltungsfreiheiten und -restriktionen und führen Berechnungen zur Bauteilauslegung durch
  • berechnen Business-Cases für einen technisch sinnvollen und wirtschaftlichen Einsatz
  • gestalten einen Produktentwurf (RC-Rennauto oder Drohne) und fertigen diesen selbstständig
  • reflektieren über die Vor-und Nachteile auf Basis des individuellen Produktentwurfs

Modulinhalte:

  • Prozesskette
  • Verfahrenseinteilung
  • Verfahrensbeschreibung
  • SWOT-Analyse
  • Gestaltungsziele
  • Gestaltungsmethoden
  • Gestaltungsrichtlinien
  • Entwicklungsumgebung
  • Anwendungsbeispiele
  • Qualitätskontrolle
  • Business Care
  • Nachhaltigkeit

Vorkenntnisse:

  • Grundlagen in der Mechanik und Konstruktion

Literatur:

Lachmayer, Roland; Lippert, R. B. (2020): Entwicklungsmethodik für die Additive Fertigung, Springer Vieweg, Berlin Heidelberg, ISBN: 978-3-662-59788-0

Lachmayer, R.; Rettschlag, K.; Kaierle S. (2020): Konstruktion für die Additive Fertigung 2019, ISBN: 978-3-662-61148-7

Lippert, R. B. (2018): Restriktionsgerechtes Gestalten gewichtsoptimierter Strukturbauteile für das Selektive Laserstrahlschmelzen, TEWISS – Technik und Wissen GmbH Verlag, Garbsen, ISBN: 978-3-95900-197-7


KURSANMELDUNG UND -MATERIALIEN

Weitere Informationen zu diesem Modul finden Sie im Online-Vorlesungsverzeichnis und im Stud.IP.


IHRE BETREUERIN / IHR BETREUER

M. Sc. Tobias Ehlers
Wissenschaftliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter
M. Sc. Tobias Ehlers
Wissenschaftliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter