Logo Leibniz Universität Hannover
Logo: IPeG - Institut für Produktentwicklung und Gerätebau
Logo Leibniz Universität Hannover
Logo: IPeG - Institut für Produktentwicklung und Gerätebau
  • Zielgruppen
  • Suche
 

System Engineering - Produktentwicklung II

Alternativer Titel: Integrierte Produktentstehung

Beschreibung

Das Hauptziel des Moduls ist es, einen ganzheitlichen Blick auf das System Engineering als ein interdisziplinäres Gebiet der technischen Wissenschaften zu werfen. Nach erfolgreicher Absolvierung des Moduls sind die Studierenden in der Lage: 

  • Benennen Prinzipien der Analyse und Konstruktion komplexer Systeme;
  • Vergleichen die Anforderungen und die technischen Eigenschaften des Systems mit der Zusammensetzung und Funktionalität seiner Komponenten;
  • Bestimmen grundlegende Konzepte und Ansätze im System Engineering;
  • Wenden grundlegende Methoden, Werkzeige und Standards der Systementwicklung, sowie Modelle der Lebenszyklen von Systemen an;
  • Begründen die Reihenfolge zur Planung und Implementierung des Lebenszyklusmodells für die Erstellung eines Systems
  • Wählen die Elemente der Systemarchitektur aus und konstruieren diese mit modernen Werkzeugen

Modulinhalte

  • System Engineering 
  • Spezifikationstechnik
  • Szenario- und Modellbildungstechnik
  • Produkt Service Systeme
  • CPM / PDD-Erweiterung
  • Produktdaten- und Produktlebenszyklusmanagement 
  • CPS / Technische Vererbung
  • Datenanalyse Methoden
  • Erfindung und Patente
  • Geschäftspläne

Ansprechpartnerin

Dr. Iryna Mozgova