Logo Leibniz Universität Hannover
Logo: IPeG - Institut für Produktentwicklung und Gerätebau
Logo Leibniz Universität Hannover
Logo: IPeG - Institut für Produktentwicklung und Gerätebau
  • Zielgruppen
  • Suche
 

Angewandte Methoden der Konstruktionslehre

2V/1Ü; SS

Beschreibung

Die Vorlesung Angewandte Methoden der Konstruktionslehre vermittelt Inhalte zum Einordnen von Getrieben und Zugmitteln sowie zur Klassifizierung von Konstruktionselementen wie Kupplungen und Lager. Die Vertiefung des erlangten Wissens aus der Vorlesung Grundzüge der Konstruktionslehre ermöglicht den Studierenden das

  • Analysieren von Übertragungsfunktionen ungleichförmig übersetzender Getriebe
  • Identifizieren und Berechnen von Lagerungen
  • Definieren unterschiedlicher Kupplungsarten
  • Abschätzen zur Anwendung von Zugmitteln
  • Benennen von Dichtungen sowie Antriebskonstruktionen

Vorkenntnisse: Grundzüge der Produktentwicklung.

Studiengang

  • Elektrotechnik/Techn. Informatik
  • Mechatronik
  • Wirtschaftsingenieur
  • LBS/Techn. Education
  • Produktionsinformatik
  • Produktion und Logistik

Ansprechpartner

 Dipl.-Ing. Peer-Phillip Ley